Kopfhörer AUDEZE

Modell LCD-4 demnächst

AUDEZ´E LCD-4

Beschreibung

AUDEZE LCD-4 ist die Fortsetzung frt offenen Kopfhörer mit magnetostatischer Flachmembran

Wie jeder HiFi-Interessierte weiß, besitzen Flächenstrahler durch ihre geringe bewegte Masse prinzipielle Vorteile bei der Auflösung feinster Details. Diese Vorteile sind im Lautsprecherbau aber mit möglichen Nachteilen, wie z.B. dem akustischen Kurzschluss aufgrund des fehlenden Gehäuses oder der teils unerwünschten Reflexion rückwärtiger Schallanteile, verknüpft.

Bei Kopfhörern existieren diese potentiellen Nachteile nicht, hier realisiert, bietet ein FlachmembranSchallwandler
deutliche Vorteile.

Dass es dennoch so wenige Hersteller solcher Hörertypen
gibt, liegt an dem nicht unerheblichen Know-How, das zur Serienfertigung langzeitstabiler und dennoch ausreichend dünner Folienmembranen erforderlich ist.

Das kalifornische Unternehmen AUDEZE
(sprich engl. Odyssey) hat mit den Modellen LCD-2 und LCD-3 bewiesen, mithin die Folienmembran-Kopfhörer zu bauen.
(Magnetostaten)

Ab Werk werden die Schallwandler exakt vermessen und paarweise selektiert. Dies führt zu einer maximalen Links-Rechts-Abweichung von nur +/- 0,5 dB.

Der LCD-4 von AUDEZE istd genügsam in der Leistungs­aufnahme (100 dB / 1 mW) und gleichzeitig mit über 130 dB außerordentlich pegelfest. Derart hohe Pegel sind selbstver­ständlich nicht für die Dauerbeschallung empfehlenswert, sagen aber viel über die Verzerrungsarmut bei kurzzeitigen Impulsen aus, wie sie z.B. auch bei einem Solo-Piano-Stück auftreten.

Auf den Tragekomfort hat man bei AUDEZ"E besonders geachtet. Auch wenn der Kopfhörer im Vergleich relativ schwer ist, überzeugt er doch durch einen sehr guten Sitz bei mittlerer Anpresskraft. Die hochwertigen und mit großer Auflagefläche versehenen Lederpolstertragen ebenso dazu bei, dass auch längere Hörsitzungen nicht zu Ermüdungserscheinungen führen. Die speziell entwickelten Gehäuse aus karibischem Rosenholz geben dem Hörer nicht nur seine charakteristische Anmutung, sondern bieten auch eine besonders resonanzarme Arbeitsumgebung für die Wandler.

Für den Anschluss der Signalzuleitung verfügt der Hörer über Mini-XLR-Buchsen. Damit ist es dem Benutzer möglich, ein längeres Kabel anzuschließen oder mit Kabeln von Drittanbietern zu experimentieren.

Die Musikwiedergabe über den LCD-2 ist von einer sehr genauen Zeichnung selbst feinster Details gekennzeichnet. Jedoch kann hier keineswegs von einem analytischen Klang die Rede sein. Im Gegenteil: der LCD-2 präsentiert selbst komplexeste Klangstrukturen mit einer selbstverständlichen Natürlichkeit, die auch bei längerem Hören niemals lästig wirkt. Der ansatzlose Druck und die Schwärze im Tieftonbereich bilden das glaubwürdige Fundament dafür.


Preis LCD-4 4598,-Euro (voraussichtlich)

Demnächst vorführbereit: Termin vereinbaren mit:
Hans Kopper: Telefon 06874-6088


Spezifikationen:

Bauart: offener,magnetostatischer Flachmembranschallwandler

Ankopplung: ohrumschließend

Ohrpolster: speziell entwickelte Lederpolster

Frequenzgang: 5 Hz - 50 kHz,
nutzbare Schallpegelanteile bis 50 kHz

Verzerrungen: weniger als 1% selbst bei Vollaussteuerung

Impedanz: 100 Ohm nominell

Wirkungsgrad: 100 dB / 1mW

Max. Belastbarkeit: 15 W

Max. Schallpegel: >130 dB

Kabel: Spezialkabel mit XLR-Steckverbindung

Gewicht: ~650 g (ohne Kabel)